Zinssätze bei der Oesterreichischen Kontrollbank AG (OeKB)

Die OeKB hat die fixen Sockelzinssätze (Variante I) und Liquiditätsaufschläge (Variante II) mit Wirkung 1. April 2018 für Einzelgeschäfte, Beteiligungsfinanzierungen, Auftragsinvest und Exportinvest neu festgesetzt.

Die Fixzinssatzermittlung bei der Tranchenfinanzierung bzw. die Ermittlung des Liquiditätsaufschlags bei der Euribor-gebundenen Verzinsung erfolgt auf Basis der gewichteten Durchschnittslaufzeiten von Ausnützungs- und Rückzahlungsperiode.

Es stehen zwei Varianten der Verzinsung zur Auswahl (in Klammer die bisherigen Zinssätze):

Variante I: Aufteilung variable und fixe Verzinsung

5 % des Finanzierungsbetrages werden variabel zu derzeit 0,55 % p.a. und 95 % fix verzinst.

Auswahl an fixen Zinssätzen bei vierteljährlicher Zinsperiode:

  Durchschnittliche Rückzahlungsphase
Durchschnittliche Ziehungsphase 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre
0,25 Jahre 0,384 %
(0,395 %)
0,567 %
(0,594 %)
0,755 %
(0,796 %)
0,949 %
(1,017 %)
0,50 Jahre 0,493 %
(0,507 %)
0,676 %
(0,716 %)
0,860 %
(0,916 %)
1,053 %
(1,121 %)
1 Jahr 0,689 %
(0,734 %)
0,875 %
(0,952 %)
1,047 %
(1,139 %)
1,234 %
(1,322 %)

Die Zinssätze beinhalten eine Hausbankenspanne von 0,5 % p.a.

Seitens der OeKB werden auch Fixzinssätze für eine halbjährlichen Zinsperiode angeboten.
 

Variante II: zur Gänze variable Verzinsung

Auswahl von Liquiditätsaufschlägen bei vierteljährlicher Zinsperiode:

  Durchschnittliche Rückzahlungsphase
Durchschnittliche Ziehungsphase 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre
0,25 Jahre 0,53 %
(0,49 %)
0,52 %
(0,49 %)
0,52 %
(0,50 %)
0,55 %
(0,55 %)
0,50 Jahre 0,56 %
(0,52 %)
0,55 %
(0,53 %)
0,54 %
(0,54 %)
0,58 %
(0,58 %)
1 Jahr 0,59 %
(0,56 %)
0,59 %
(0,57 %)
0,58 %
(0,58 %)
0,62 %
(0,61 %)

Die Zinssätze beinhalten eine Hausbankenspanne von 0,5 % p.a.

Die OeKB bietet auch Fixzinssätze bzw. Liquiditätsaufschläge für eine halbjährliche Zinsperiode an.

Sämtliche Zinssätze bzw. Liquiditätsaufschläge werden von der OeKB auf deren Homepage veröffentlicht bzw. können diese für eine konkrete Finanzierung mit Hilfe des WAL-Rechner der OeKB fallspezifisch ermittelt werden: http://wal.oekb.at

Die Zinssätze für die kurzfristigen Exportfinanzierungen gelten jeweils für ein ganzes Quartal und betragen im 2. Quartal 2018 unverändert:

"Österreichischer Exportfonds" GmbH
"Exportfonds-Kredit" für KMU 0,95 % p.a. 
Oesterreichische Kontrollbank AG
"KRR-Kredit" für Nicht-KMU (exkl. Wechselbürgschaftsentgelt) 0,50 % p.a. 

Die Zinssätze beinhalten eine Hausbankenspanne von 0,5 % p.a.


Berater kontaktieren